Kategorien
Webdesign

8 SEO-Tools zur Optimierung Ihrer Website für den Erfolg

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist einer der schwierigsten Teile des Betriebs einer Website. Die Art und Weise, wie Google und andere Suchmaschinen Ihre Website einstufen, ändert sich ständig. Das bedeutet, dass Sie mit den neuesten SEO-Entwicklungen Schritt halten müssen, wenn Sie die Konkurrenz überholen wollen.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Menge ausgezeichneter Tools gibt, mit denen Sie SEO vor Ort in Angriff nehmen und die Daten erhalten können, die Sie benötigen, um Ihr SEO-Ranking zu verbessern. Wenn Sie wissen, was sie sind und was sie für Sie tun können, sind Sie für den Erfolg gut gerüstet.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen 12 unserer bevorzugten SEO-Tools vor. Jedes dieser Tools kann Ihnen helfen, Ihre Platzierung in allen gängigen Suchmaschinen, einschließlich Google und Bing, zu verbessern. Lassen Sie uns direkt einsteigen!

1. Google Search Console

Die Google-Search Console ist eine Sammlung von Diensten, mit denen Sie herausfinden können, wie die Suchmaschine Ihre Website betrachtet. Dieser Service bietet Ihnen eine breite Palette von Tools, die viele verschiedene Aspekte der Suchmaschinenoptimierung (SEO) abdecken.

Die Google-Search Console ermöglicht es Ihnen beispielsweise, alle Crawling-Fehler, die auf Ihrer Website aufgetreten sind, zu überprüfen, damit Sie diese sofort korrigieren können. Sie kann auch aufzeigen, wann Ihre Website von Malware betroffen ist, welche Schlüsselwörter die Nutzer verwenden, um Ihre Website zu finden, welche Backlinks Sie erhalten haben und vieles mehr.

Die vielen Funktionen, die dieser Dienst bietet, machen ihn fast zu einer Notwendigkeit, wenn Sie sich Sorgen um die Rangfolge Ihrer Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) machen. Der Schwerpunkt liegt hier eindeutig auf den Google-Ergebnissen, aber machen Sie sich keine Sorgen. Wenn Sie bei Google eine gute Platzierung erreichen, sind die Chancen hoch, dass Sie auch in anderen Suchmaschinen gut abschneiden.

Was die tatsächliche Nutzung des Dienstes betrifft, so ist die Google-Search Console sehr einfach zu verstehen. Es ist auch einfach, Ihre Website hinzuzufügen und anzufangen, so dass es keine Ausreden gibt, sie zu vermeiden.

2. SEMrush

SEMrush ist ein Suchwerkzeug, mit dem Sie Daten darüber erhalten können, wie viele Personen nach bestimmten Begriffen suchen. Darüber hinaus bietet es Ihnen auch Informationen über ähnliche Schlüsselwörter, verwandte Anzeigen, Produktauflistungen und vieles mehr.

SEMrush ist nicht nur ein hervorragendes Keyword-Tool, sondern bietet auch Informationen über die Strategien Ihrer Konkurrenten. Es kann Ihnen beispielsweise sagen, wie viel Verkehr sie erhalten, wie viel davon von bezahlten Anzeigen stammt und welche Backlinks sie haben.

Wenn Sie die Art von Person sind, die es liebt, Keyword-Recherchen durchzuführen, brauchen Sie ein Tool wie SEMrush in Ihrem Arsenal. Damit können Sie genau herausfinden, welche Schlüsselwörter Ihnen die besten Ergebnisse für Ihre Bemühungen liefern, und überprüfen, für welche Begriffe Ihre Konkurrenten im Ranking stehen.

Mit diesem Service können Sie sogar einen Blick in die Text- und Medienanzeigen Ihrer Konkurrenten werfen, was Ihnen beim Testen viel Geld sparen kann. Bedenken Sie jedoch, dass die Lernkurve bei diesem Service aufgrund all dieser Daten etwas steil sein kann.

3. BuzzStream

BuzzStream bietet Ihnen eine Sammlung von Tools, die Ihnen bei der Domänenforschung, dem E-Mail-Marketing und dem Projektmanagement helfen. Es handelt sich um eine sehr umfassende Plattform, und die schiere Anzahl der Optionen, die sie bietet, kann einschüchternd sein. In diesem Sinne sollten wir uns darauf konzentrieren, wie es Ihnen helfen kann, Ihre SEO-Anforderungen zu erfüllen.

Wenn es um die Forschung geht, kann BuzzStream Ihnen helfen, Ergebnislisten für die von Ihnen untersuchten Schlüsselwörter zusammenzustellen. Dann liefert es Ihnen Informationen über jede dieser Websites, einschließlich Gesamtrankings, verwandte Social-Media-Konten, Domain-Alter und Autorität und mehr.

In der Praxis können Sie diese Funktionen nutzen, um ein gründliches SEO-Audit durchzuführen und zu untersuchen, wer Ihre Konkurrenten sind und welche Inhalte sie veröffentlichen. Darüber hinaus können Sie sogar Listen ihrer Autoren und deren Aktivitäten erstellen, so dass Sie ihre Strategien noch genauer im Auge behalten können.

4. Moz Pro

Moz Pro ist eine Reihe von Tools, die Ihnen helfen, SEO mit einem datengesteuerten Ansatz anzugehen. Um Ihnen einen schnellen Überblick zu geben, ähnelt Moz Pro in gewisser Weise SEMrush, da es Ihnen ermöglicht, sowohl spezifische Long-Tail-Schlüsselwörter als auch andere Bereiche zu recherchieren. Sie können diese Informationen nutzen, um Schlüsselwörter mit wenig Potenzial zu vermeiden und die Arbeit Ihrer Mitbewerber zu verbessern.

Wenn Sie ein Schlüsselwort mit Moz Pro untersuchen, wird Ihnen eine Schwierigkeitsbewertung angezeigt, die veranschaulicht, wie schwierig es sein wird, für diesen Begriff einen Rang zu erreichen. Sie erhalten auch einen Überblick darüber, wie viele Personen nach diesem Begriff suchen, und Sie können sogar Listen von Schlüsselwörtern zum einfachen Vergleich erstellen. All dies sind Funktionen, die Sie von einem zuverlässigen Suchwerkzeug für Schlüsselwörter erwarten würden, aber Moz Pro zeichnet sich durch eine sehr intuitive Benutzeroberfläche aus.

Was die Einzigartigkeit von Moz Pro betrifft, so bietet die Plattform eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie Informationen über jede besuchte Domain erhalten können. Außerdem kann sie Vorschläge zur On-Page-Optimierung liefern und Sie über Crawling-Fehler informieren, ähnlich wie die Google-Suchkonsole.

5. HubSpot’s Website Grader

HubSpot‘s Website Grader ist viel einfacher als die anderen Tools, die wir bisher vorgestellt haben. Um ihn zu verwenden, müssen Sie nur eine Domäne eingeben und darauf warten, dass HubSpot einen Bericht erstellt. Wenn Sie diesen Bericht zurückerhalten, finden Sie separate Bewertungen für die Leistung Ihrer Website, die Handy-Freundlichkeit, SEO und Sicherheit.

Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass sich Leistung, Handy-Freundlichkeit und solide Sicherheitspraktiken direkt auf Ihre SEO auswirken. In gewisser Weise ist Ihr gesamter Bericht eine einzige riesige Analyse der Entwicklung Ihrer Website aus der SEO-Perspektive. Besser noch, dieses Tool bricht jeden Teil des Berichts auf und gibt Ihnen Tipps, wie Sie jedes Element verbessern können.

Der HubSpot Website Grader ist unglaublich einfach zu bedienen und kann Ihnen helfen, Ihre Website schnell zu verbessern. Außerdem kostet es Sie nichts, so dass dieses Tool definitiv Ihre Aufmerksamkeit verdient.

6. Google AdWords Keyword Planner

Der Google AdWords-Keyword-Planer ist eines der umfassendsten Keyword-Recherchetools, das Sie verwenden können. Mit ihm können Sie Keywords nachschlagen und Traffic-Schätzungen über diese erhalten. Noch wichtiger ist, dass es Ihnen dabei helfen kann, herauszufinden, wie wettbewerbsfähig die Keywords sind, basierend auf ihrem AdWords-Preis.

Damit Sie nicht mit Informationen überhäuft werden, können Sie mit diesem Tool Schlüsselwörter auf der Grundlage von Cost-per-Click (CPC) oder Suchvolumen herausfiltern. Auf diese Weise können Sie Berichte erhalten, die nur auf den Schätzungen basieren, die Sie anstreben.

Insgesamt bietet der Schlüsselwortplaner viele der gleichen Funktionen, die wir von anderen Recherchetools auf dieser Liste kennen. Der Unterschied besteht darin, dass dieses Tool Teil des Google-Ökosystems ist und Sie erstaunlich detaillierte Berichte kostenlos erhalten können.

7. WooRank

Der WooRank ist dem Website-Grader von HubSpot ähnlich, indem Sie ihm einen Link geben und er Ihnen ein vollständiges Zeugnis aushändigt. In diesem Fall erhalten Sie eine einzige Bewertung für Ihre gesamte Website. Danach wird eine Liste mit allem, was Sie tun können, um die SEO- und Handy-Freundlichkeit zu verbessern, erstellt.

Das wichtigste Verkaufsargument ist in diesem Fall, dass der WooRank Ihnen auch Tipps zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Leistung Ihrer Website gibt. Aus unserer Erfahrung sind die Empfehlungen des WooRank solide. Zu allem Überfluss erhalten Sie auch noch eine Analyse, wie gut Sie aus der Backlink-Perspektive abschneiden.

Insgesamt ist dies ein hervorragendes Tool, wenn Sie einen schnellen Überblick darüber erhalten möchten, was Sie auf Ihrer Website richtig und falsch machen, auch wenn es um SEO geht.

8. Yoast SEO

Nicht zuletzt wird Yoast SEO oft als das Nummer eins WordPress SEO-Plugin angepriesen. Seine Funktionen decken das gesamte Spektrum im Bereich SEO ab. Sie können beispielsweise Lesbarkeitsprüfungen durchführen und kanonische URLs festlegen, um zu vermeiden, dass Google mit doppeltem Inhalt verwirrt wird.

Zu den weiteren Funktionen gehören die Keyword-Optimierung und die Möglichkeit, Seiten in Google, Facebook und Twitter in der Vorschau anzuzeigen. Mit der aktualisierten Version des Plugins erhalten Sie auch eine gewisse inhaltliche Unterstützung, da Yoast Ihnen beim Schreiben von Seiten und Beiträgen interne Verlinkungsvorschläge anbietet.

Yoast SEO verfügt über eine robuste Wissensdatenbank, die Ihnen den Einstieg erleichtert. Außerdem haben Sie mit der Premium-Version ein Jahr lang rund um die Uhr Zugang zu der Hilfe eines Experten-Support-Teams.

Die Suche nach Optimierungswerkzeugen

SEO ist nur ein Teil des Puzzles, wenn es darum geht, eine Website zu betreiben. Es ist jedoch ein Teil, dem Sie besondere Aufmerksamkeit widmen müssen, wenn Sie wollen, dass Ihre Website den Traffic erhält, den sie verdient. Schließlich ist es den Suchmaschinen egal, wie viel Aufwand Sie in Ihre Blog-Posts und Inhalte stecken, wenn diese nicht optimiert sind.

Es gibt Dutzende von Diensten, die Sie zur Verbesserung Ihrer Suchmaschinen-Rankings nutzen können, aber zu unseren Favoriten gehören die Google-Suchkonsole, Moz Pro und SEMrush. Ersteres enthält viele Tools, mit denen Sie herausfinden können, wie Suchmaschinen Ihre Website anzeigen, während die beiden letzteren Ihnen eine professionelle Stichwortrecherche ermöglichen.

Sind Sie bereit, Ihre Website zu optimieren? Denken Sie an DreamPress, unsere verwaltete WordPress-Hosting-Lösung. Mit automatischen Aktualisierungen und starken Sicherheitsvorkehrungen nimmt DreamPress Ihnen die Serververwaltung ab, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: die Verbesserung Ihres Rankings, um mehr Verkehr zu erhalten. Erfahren Sie noch heute mehr über die Planoptionen.