Tutorials PI 12

Webdesigner gesucht?
Hobby Webdesign aus Rostock

Tutorial Zaun, Lattenzaun, Holzzaun in PI 12 erstellen

Erstellen von Zäunen aller Art mit diversen Musterfüllungen, z.B. Lattenzaun oder Holzzaun, Metallzaun, Zaun aus Ziegel- oder Mamorstein u.ä. Nachstehend beschreibe ich, wie in PhotoImpact ein Zaun erstellt und in ein vorhandenes Foto z.B. von einer Landschaftsaufnahme eingefügt wird. Die Originalbilder auf dieser Seite wurden mir mit freundlicher Erlaubnis für eine weitere Bearbeitung und Veröffentlichung von Heiko Rether, hervorragender Hobby Fotograf und Betreiber mehrerer geschäftlicher Websites.

Wir kümmern uns nun darum, wie der Zaun in diese prächtige Landschaftsfotografie gelangt:

Grafik

Wie lässt sich dieser Zaun erstellen?

Grafik


Zunächst wird eine neue leere Leinwand in PI 12 geöffnet, und zwar eine transparente, und mit dem Pfad-Zeichenwerkzeug per Maus darin ein Objekt erstellt, das unsere erste Zaunlatte werden soll:

Grafik

Im nächsten Schritt wird mit dem Pfadbearbeitungswerkzeug das Objekt bearbeitet, und zwar der obere Rand, der sich rot gefärbt hat. Mit der rechten Maustaste und Klick auf ---> In Kurve umwandeln - lässt sich dieser rote obere und bislang gerade Rand in eine Kurve umwandeln:

Grafik

Danach lässt sich die Kurve mit der Maus so zurecht ziehen, dass eine Rundung wie beim oberen Abschluss einer Gartenzaunlatte entsteht:

Grafik

Im nächsten Schritt wird wieder in das Pfad-Zeichenwerkzeug zurück gewechselt und aus der Trickkiste eine passende Musterfüllung ausgewählt, wobei sich natürlich ein Holz-Muster hier anbietet:

Grafik

Danach verdoppeln wir unsere Zaunlatte:


Grafik

Wer keine unterschiedlich hohen Zaunlatten haben möchte, kann den nächsten Schritt weglassen, denn hier wird im ---> Ebenenmanager die Höhe verändert. In diesem Fall soll die zweite Zaunlatte etwas kürzer werden, aber die Breite soll natürlich bestehen bleiben:

Grafik

Die Verdopplung der Zaunlatten und Reduzierung der Höhe wird so oft vorgenommen, wie unterschiedliche hohe Zaunlatten gewünscht werden; mir reichen hier 3 verschieden hohe Latten:

Grafik

Diese 3 Zaunlatten verdopple ich jeweils erneut und ordne sie zu einem Zaun an; fehlen noch die Querverstrebungen. Hier wird wiederum im Pfad-Zeichenwerkzeug ein Objekt erstellt und mit dem Holz-Muster entsprechend gefüllt, anschließend verdoppelt, damit zwei identische Balken als Querverstrebung für den Lattenzaun entstehen:

Grafik

Nachdem die Querverstrebungen an die richtigen Stellen platziert worden sind, ist mein Zaun fertig und wird als png-Datei abgespeichert.

Grafik

Diese png-Datei kann je nach Lust und Laune in PhotoImpact auch weiter bearbeitet werden, wie hier beispielsweise zu sehen:

Grafik

Der fertig gestellte Holzzaun lässt sich als png-Grafik in diverse Bilder oder Collagen mit einfügen. Nachstehend hierfür einige Beispiele, in denen ich Zäune in die Landschaft gesetzt habe:
Grafik
Viel Spaß beim Nachbasteln! Und der Kreativität sind so gut wie keine Grenzen gesetzt, sofern es sich um eigenes Bildmaterial oder mit Erlaubnis überlassene Fotos handelt, in das per PhotoImpact erstellte Holzzäune, Gartenzäune oder oder sonstige Lattenzäune, Metallzäune etc. eingefügt und als neue Bilder veröffentlicht werden.


Übersicht aller Tutorials für PI 12

Die Übersicht aller Tutorials können Sie auf der nachfolgenden Seite finden:

Tutorials PI 12

Anzeigen