Tutorials PI 12

Webdesigner gesucht?
Hobby Webdesign aus Rostock

Tutorial Bilder ausschneiden - Objekt freistellen in PhotoImpact 12

Für das Bild mit dem Blumenkorb habe ich aus zwei verschiedenen Blumenfotos einzelne Motive sowie aus einem anderen Foto einen Korb ausgeschnitten. Zum Ausschneiden eines oder auch mehrerer einzelner Motive aus einem Bild verwendet man am besten die Funktion Objekt freistellen.

Foto

Nachfolgend zeige ich dies am Beispiel einer Blume, die im Bildbearbeitungsprogramm PI 12 aus einem Foto ausgeschnitten bzw. freigestellt werden soll. Um die lilafarbene Blüte auszuschneiden, öffnen Sie in PhotoImpact im Menü "Objekt" den Menüpunkt "Objekt freistellen.."

Foto

Dann können Sie die Pinselgröße und Pinselfarbe einstellen und umranden mit dem Pinsel die Konturen der Blume, und zwar so, dass der Pinselstrich auch ein wenig auf der Blume selbst entlang geführt wird.

Foto

Anschließend klicken Sie auf "weiter" und danach mit dem Mauswerkzeug in das Bild neben die umrandete Blume, wodurch der Bildhintergrund ausgeschnitten wird und die Blume frei steht. Danach auf "weiter" klicken.

Foto

Dann können Sie eine Farbe für den Hintergrund auswählen, um den Rand der Blume besser sehen und bearbeiten zu können sowie mit dem Mauswerkzeug, was nun ein Radierer geworden ist, noch ein paar Korrekturen am Rand der Blume vornehmen, falls einige unsaubere Stellen vorhanden sein sollten. Anschließend klicken Sie auf "ok".

Foto

Jetzt erscheint wieder das Originalfoto mit der darin nun freigestellten, also ausgeschnittenen Blume. Sie öffnen eine transpararente Leinwand in der von Ihnen gewünschten Größe und ziehen mit der Maus die freigestellte Blume aus dem Originalfoto in die transparente Leinwand.

Foto

Das Originalfoto können Sie danach schließen, da sich nun die freigestellte Blume in der transparenten Leinwand befindet.

Foto

Dann können Sie die freigestellte Blume in Ihr Archiv der Trickkiste hineinziehen, um es jederzeit weiter verwenden zu können. Um z.B. einen Blumenkorb mit freigestellten Blumenmotiven zu befüllen, habe ich eine neue Leinwand geöffnet, diese mit einer Hintergrundfarbe gefüllt, aus meiner Trickkiste einen ausgeschnittenen Korb hineingezogen und ebenfalls aus der Trickkiste Blumenmotive hinzugefügt. Durch Kopieren der Blumen und wieder einfügen, durch Veränderung der Größe sowie durch Drehen lassen sich unterschiedlich aussehende Blumen herstellen und unter "Bildverbessung --> Spezialeffekt" verschieden farbig gestalten. Die einzelnen Blumenmotive werden dann in den Korb platziert.

Foto

Im nachfolgenden Bild habe ich die Motive nochmals von der Größe her verändert und umplatziert, auch einige Blätter hinzugefügt, und so sieht das fertige Ergebnis dann aus, was mit einer Schrift versehen z.B. als kleine Grußkarte Verwendung finden kann.

Foto


Übersicht aller Tutorials für PI 12

Die Übersicht aller Tutorials können Sie auf der nachfolgenden Seite finden:

Tutorials PI 12

Anzeigen