Tutorials PI 12

Webdesigner gesucht?
Hobby Webdesign aus Rostock

Tutorial Glitzerbilder, glitzernde Animationen in PI 12 erstellen

Glitzernder Bildhintergrund, glitzernd funkelnde Elemente im Bild sowie glitzernde Bildelemente und Glitzerschrift kombinieren...

1. Glitzernder Bildhintergrund:


animiertes Foto

Glitzernde Hintergründe lassen sich auf einfache Weise und genau wie Glitzerschriften erstellen, nur dass der Bildhintergrund zuvor mit dem Zauberstab markiert wird. Alle weiteren Schritte sind die Gleichen, wie bei der Erstellung einer Glitzerschrift. Tutorial ---> Glitzerschriften

animiertes Foto


2. Glitzernde Elemente im Bild:



animiertes Foto

Auch hier ist die Vorgehensweise die Gleiche, wie im Tutorial ---> Animieren sowie im Tutorial ---> Glitzerschriften beschrieben, d.h. dass beide Möglichkeiten der Bildbearbeitung miteinander kombiniert werden können.


3. Glitzernde Bildelemente und Glitzerschrift miteinander kombinieren:


animiertes Foto

Foto

Sie laden in PI 12 ein Foto Ihrer Wahl, fügen eine Schrift ein und nehmen mit dem Beziewrkurven-Werkzeug Umrandungen an den Stellen im Bild vor, die Sie später mit einer glitzernden Animation versehen möchten. Sind alle zu animierenden Teile umrandet, wird auf das Verformwerzeug geklickt, womit die zu animierenden Teile des Fotos "bearbeitungsfähig" werden.

Foto

Foto

Unter dem Menüpunkt ---> Effekt ---> Füllungen und Texturen ---> Magischer Farbverlauf -- werden die entsprechenden Einstellungen für die Farbe vorgenommen, mit der sowohl die Schrift, als auch die zu animierenden Stellen im Bild gefüllt wird.

Foto

Das Ergebnis wird als erstes Bild abgespeichert.

Foto

Um das zweite Bild zu erstellen, wird aus dem ersten Bild mit dem "Zurück-Button" die eingefügte Farbe wieder entfernt und im Magischen Farbverlauf ein etwas hellerer Farbton durch Veränderung der Farbtonverschiebung eingestellt, damit die Schrift sowie die mit dem Bezierkurven-Werkzeug umrandeten Teile im Bild gefüllt. Anchließend als zweites Bild abgespeichert.

Foto

Somit sind zwei Bilder mit leicht unterschiedlichen Füllungen im Text und in den umrandeten Teilen entstanden, die anschließend im Gif-Animationsprogramm entsprechend animiert und als neue gif-Datei abgespeichert werden. Das fertige Ergebnis sieht so aus:

animiertes Foto


Übersicht aller Tutorials für PI 12

Die Übersicht aller Tutorials können Sie auf der nachfolgenden Seite finden:

Tutorials PI 12

Anzeigen